EMPFEHLUNGEN FÜR DAS III. Quartal 2003


8 Mile
Rapstar Eminem gibt sein Filmdebüt in diesem beeindruckenden Underdog-Drama: Als Jimmy „Rabbit“ Smith haust er in Detroit als Fabrikarbeiter. Mit Rappen versucht er seinem tristen Leben zu entfliehen.
FSK 12

Bowling For Columbine
Michael Moores („Roger & Me“) mutiger Dokumentarfilm zum Thema Waffengewalt in Amerika gewann den Oscar und lockte eine Million Kinobesucher. Witzig, informativ, erschreckend.
FSK 12

Buffalo Soldiers
Soldat Ray (Joaquin Phoenix) hält sich auf dem langweiligen deutschen Außenposten mit allerlei Tricks und Deals über Wasser. Bis Sergeant Lee ihm eine teuflische Falle stellt. Böse!
FSK 16

Catch Me If You Can
Die Memoiren des echten Frank Abagnale liegen dieser federleichten Gaunerkomödie zugrunde, in der Leonardo DiCaprio als Trickbetrüger FBIler Tom Hanks herausfordert.
FSK 6 ab 24.7.

Chicago
Sechs Oscars gewann die sensationelle Verfilmung des berühmten Broadway-Musicals mit Richard Gere, Renée Zellweger und Catherine Zeta-Jones in den Hauptrollen. Mitreissend!
FSK 12 ab 28.8.

Dschungelbuch 2, Das
Nach 35 Jahren folgt  die Fortsetzung des Disney-Klassikers: Mogli wohnt inzwischen bei den Menschen, vermisst aber seine Dschungelfreunde. Gut, dass Balu ihn zurückholt.
FSK 0 ab 21.8.

Ein Chef zum Verlieben
Hugh Grant als oberflächlicher Ladykiller, Sandra Bullock als neurotische Anwältin: Bei dieser Paarung kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Köstlich-amüsante Liebeskomödie.
FSK 0 ab 31.7.

fliegende Klassenzimmer, Das
Nach acht Schulverweisen kommt der quirlige Jonathan in ein Leipziger Internat, wo er endlich Fuss fassen kann. Charmante Neuverfilmung des Romanklassikers von Erich Kästner.
FSK 0 ab 11.9.

Halbe Treppe
Uwe betreibt in einer Plattenbausiedlung in Frankfurt/Oder eine Imbissbude, in der er mehr Zeit verbringt als mit seiner Familie. Als sein Kumpel Chris mit seiner Frau ein Verhältnis anfängt, gerät alles aus den Fugen.
FSK 12 ab 18.9.

Herr der Ringe, Der - Die zwei Türme
Das Abenteuer geht weiter: Während der Ringträger sich nach Mordor bewegt, wird in Helms Klamm eine große Schlacht geschlagen. Grandioses Fantasyepos.
FSK 12 ab 26.8.

Kletter-Ida
Unverkennbar stand Pippi Langstrumpf Pate für die junge Ida, die kurzentschlossen mit ihren Freunden eine Bank ausrauben will, um ihren kranken Vater zu retten. Spannender und aufwendiger Jugendfilm.
FSK 6 ab 9.7.

Liebe der Charlotte Gray, Die
England 1943: Charlotte schließt sich der französischen Widerstandsbewegung an, um ihrem Liebsten nahe zu sein. Cate Blanchet ist der Star dieser schönen Literaturverfilmung.
FSK 12 ab 24.7.

Mann ohne Vergangenheit, Der
Der finnische Kultregisseur Aki Kaurismäki ist zurück: Nach einem Überfall verliert ein Mann in Helsinki sein Gedächtnis. Doch die Vergangenheit holt ihn schnell wieder ein.
FSK 12

My Big Fat Greek Wedding
Der erfolgreichste Independentfilm aller Zeiten ist eine schreiend komische Hochzeitsfarce: Das griechische Mauerblümchen Toula will Ian heiraten, die Sippschaft steht Kopf.
FSK 0 ab 18.7.

No Man’s Land
Danis Tanovics Regiedebüt gewann verdient den Auslands-Oscar. Selten wurde die Sinnlosigkeit des Krieges ergreifender dargestellt. Das üble Schicksal seiner Soldaten im Balkankrieg geht unter die Haut.
FSK 12 ab 7.8.

Obrist und die Tänzerin, Der
Polizist Rejas untersucht eine Reihe von Attentaten und verliebt sich dabei in die undurchsichtige Tänzerin Yolanda. John Malkovichs Regiedebüt ist ein aufreibender Polit-Thriller.
FSK 12 ab 27.7.

Open Hearts
Harte Kost aus Dänemarks Dogma-Schule: Unmittelbar nach dem Heiratsantrag wird Cecilies Freund Joachim überfahren und ist vom Hals abwärts gelähmt. Ein Strudel schwarzer Gefühle tut sich auf.
FSK 12 ab 17.7.

Solaris
Steven Soderbergh serviert Arthaus-Kost auf hohem Niveau: Psychologe Chris (George Clooney) soll seltsame Vorkommnisse auf der Raumstation Solaris aufklären – und trifft dort auf seine tote Frau.
FSK 12

unbarmherzigen Schwestern, Die
Bis in die Sechziger wurden in Irland sogenannte „gefallene Mädchen“ zu Frondiensten in Klosterwäschereien verbannt. Peter Mullans ergreifendes Drama reisst mit.
FSK 12 ab 13.8.

Väter
Wie hält man die Liebe am Leben? Marco und Melanie geben sich alle Mühe, scheitern aber am Alltagsstress. Als Melanie mit Sohn Benny auszieht, versucht Marco das Ruder herumzureissen.
FSK 12 ab 31.7.

Verrückt nach Paris
Hilde, Karl und Philipp büchsen aus einem Bremer Behindertenwohnheim aus und finden sich im Zug nach Paris wieder – mit Betreuer Benno auf den Fersen. Liebevoller Spaß.
FSK 0

vier Federn, Die
Als Offizier Harry (Heath Ledger) vor der Verlegung seines Regiments in den Sudan den Dienst quittiert, schneiden ihn Freunde und Verlobte. Doch der vermeintliche Feigling wird sich bewähren.
FSK 12

Weisser Oleander
Als Ingrid wegen Mordes ins Gefängnis muss, bricht für ihre 15jährige Tochter Astrid eine harte Zeit an: Die verschiedenen Pflegemütter erweisen sich als Fehlschläge. Einfühlsam.
FSK 12 ab 5.8.

Yards, The
Leo rutscht nach einem Knastaufenthalt immer weiter ab. Das intelligente Gangsterdrama brilliert durch die Besetzung: James Caan, Faye Dunaway, Joaquin Phoenix und Mark Wahlberg geben alles.
FSK 12