EMPFEHLUNGEN FÜR DAS II. Quartal 2004


All I Want
Bei den Dreharbeiten zu dieser amüsanten Komödie verliebten sich Franka Potente und „Frodo“ Elijah Wood. Als junger Student, der sich an der Uni nicht zurechtfindet, sucht er hier nach Liebesglück.
FSK 16

Dolls
Der japanische Kino-Ästhet Takeshi Kitano („Brother“) legt ein Werk von stiller Intensität vor: Anhand dreier Paare zeigt er die zerstörerische Kraft der Liebe, die in Selbstaufgabe und Freitod endet.
FSK 12

Down With Love
Renée Zellweger und Ewan McGregor treten in die Fußstapfen von Doris Day und Rock Hudson in dieser schwungvollen 60-Jahre-Komödie mit überraschenden Wendungen. Drollig.
FSK o.A.

Dreizehn
Tracy ist dreizehn, als sie sich mit der coolen Evie anfreundet. Um ihr zu imponieren, stiehlt sie, macht mit Jungs rum und nimmt Drogen – zum Entsetzen ihrer alleinerziehenden Mutter (Holly Hunter). Grandios!
FSK 12

Ein unmöglicher Härtefall
Obwohl ihr Gatte sie nach Strich und Faden betrügt, sieht Mrs. Rexroth bei der Scheidung keinen Cent – dank des üblen Anwalts Miles. Das schreit nach Rache... Coen-Brüder at their best!
FSK 12

Eine Affäre in Paris
Die Schwestern Roxy und Isabel stürzen sich trotz aller Sorgen in das Pariser Leben. Eine luftig-leichte Gesellschaftskomödie von Regieveteran James Ivory („Zimmer mit Aussicht“).
FSK 12 ab ca. 6.5.

Elefantenherz
Shootingstar Daniel Brühl („Good Bye Lenin!“) ist der Held dieses Debütfilms: Als junger Boxer Marko versucht er der Tristesse seiner Trabantensiedlung zu entfiehen – und setzt dabei auf die Falschen.
FSK 12

Findet Nemo
Pixar setzt mit dieser farbenfrohen Fisch-Komödie neue Maßstäbe in Sachen Computeranimation. Die Story um den Clownfisch Nemo, der in einem Aquarium auf Rettung hofft, ist perfektes Entertainment.
FSK o.A.

Geheimnis von Green Lake, Das
Warum müssen die Jugendlichen im Straflager „Green Lake“ dauernd Löcher graben? Leiterin Walker (Sigourney Weaver) hat ein dunkles Geheimnis. Gelungene Buchverfilmung.
FSK 6 ab ca. 29.4.

Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
Peter Jackson setzt mit dem fantastischen dritten Teil seinem Werk die Krone auf und war verdienter Abräumer bei der diesjährigen Oscarverleihung. Ein filmischer Meilenstein!
FSK 12 ab ca. 25.5.

Herr Lehmann
Berlin 1989: Frank Lehmann ist 29 und stolpert mehr oder minder ziellos durch sein Leben. Bis er sich in die Köchin Katrin verliebt und Veränderungen anstehen. Liebenswerte Verfilmung des Bestsellers.
FSK 12

In America
Nachdem ihr Sohn bei einem Unfall gestorben ist, ziehen Sarah und Johnny mit ihren beiden Töchtern nach New York. Doch der Neuanfang ist schwer. Berührendes Einwandererdrama von Jim Sheridan.
FSK 12 ab ca. 29.4.

Irreversibel
Nach einer Party wird Alex von einem fiesen Zuhälter vergewaltigt und halb tot geschlagen. Als ihr Freund davon erfährt, startet er einen blutigen Rachefeldzug. Nichts für schwache Nerven!
FSK KJ

Kalender Girls
Nach dem Krebstod ihres Mannes will eine der Damen des örtlichen Women’s Institute mit einem Nacktfoto-Kalender Geld fürs Krankenhaus sammeln. Tragikomödie nach einer wahren Geschichte.
FSK o.A. ab ca. 3.6.

Lampedusa
Gracia (Valeria Golino) sprüht vor Lebensfreude und macht mit ihren ungewöhnlichen Ideen der Familie manchmal das Leben schwer. Als die Dorfbewohner sie als Verrückte abstempeln, begehrt sie auf.
FSK 6

Last Samurai
Tom Cruise auf dem Zenit seiner Karriere: Er ist Captain Jack Algren, der für den japanischen Kaiser Soldaten ausbildet, die die letzten Samurai vernichten sollen. Doch es kommt anders als geplant.
FSK 16 ab ca. 7.5.

Long Walk Home
Australien 1931: Als Mischlingskinder sollen Molly, ihre Schwester und  die Cousine in einem Camp unter Aufsicht der Weißen aufwachsen. Die drei fliehen zu den Aborigines. Erschütternd!
FSK 6

Master and Commander
Peter Weir („Die Truman Show“) legt einen makellosen See-Abenteuerfilm vor mit einem fantastischen Russell Crowe in der Hauptrolle des charismatischen Captain Aubrey.
FSK 12

Nicholas Nickleby
Nick ist ein unschuldiges Landei, das von seinem bösen Onkel zwecks Ausbeutung  als Lehrer in ein Jungeninternat abgeschoben wird. Nach einem Roman von Charles Dickens.
FSK 12

Rad der Zeit
Werner Herzog zeigt in diesem hervorragenden Dokumentarfilm die uns fremde Welt des Buddhismus. Ein Interview mit dem Dalai Lama und einfühlsame Bilder machen diese Produktion zu einem Kleinod.
FSK o.A. ab ca. 18.5.

Secretary
James Spader knüpft an seine Erfolge in „Sex, Lügen und Video“ an: Als exzentrischer Rechtsanwalt  fängt er mit seiner Sekretärin eine Affäre auf S/M-Basis an, bekommt dann aber kalte Füße.
FSK 16

Stille Liebe
Bereits als Kind von den Eltern in ein Kloster gegeben, will die gehörlose Antonia Nonne werden. Als sie sich bei der Seelsorge in den Taschendieb Miklas verliebt, gerät ihre Welt aus den Fugen.
FSK 12 ab ca. 18.5.

Sweet Sixteen
Der britische Independentfilmer Ken Loach begibt sich ins Arbeitermilieu: Hier kämpft der 15jährige Liam für ein bessers Leben für sich und seine jüngere Schwester, fern von Drogen und Armut.
FSK 12

Wilbur Wants To Kill Himself
Nach „Italienisch für Anfänger“ folgt Lone Scherfigs Zweitling: Harbour versucht in seinem lebensmüden Bruder Wilbur die Freude am Leben zu wecken; unversehens gelingt das auch...
FSK 12




Übersicht der Filme mit Filmcover